Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet, um Ihnen personalisierte Werbenachrichten zu senden. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden

Schidurchquerung in Graubünden

16. - 18. März 2018

 

 

Treffpunkt: Um 5:00 Uhr bei der Marlinger Brücke. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet
Ziel: Madulein – Chamanna d´Es-cha – Piz Kesch 3417m – Keschhütte - Scalettahorn 3087m – Grialetschhütte – Schwarzhorn 3146m– Abfahrt entlang der Flüela-Passstraße nach Susch
Voraussetzungen: Eine gute Kondition für 1.100 - 1.500 HM und Erfahrung im Schitourengehen sind unerlässlich.
Anmeldung: Maximal 18 Personen. Anmeldung im AVS-Büro unter Tel. 0473 237134 bis spätestens 9.3.18. Achtung, die Anmeldung ist nur mit erfolgter Bezahlung gültig
Tourenbegleiter:

Rudi Karbacher, Tel. 320 4076901
Toni Leiter, Tel. 338 1821361

Ausrüstung: Schitouren- und Notfallausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde), Harscheisen, leichte Steigeisen, Personal- und AVS-Ausweis und Hüttenschlafsack nicht vergessen!
Kosten

Halbpension, Jausenbrot und Marschtee: 210€.
Die Fahrtspesen werden von den Teilnehmern selbst getragen

Die Mitgliedschaft im AVS ist Voraussetzung für die Teilnahme!

 

FAMILIENWANDERUNG

BERGSTEIGEN MIT KINDERN

Schneeschuh-Rundwanderung

Am Sonntag, 25. Februar 2018

 

 

Treffpunkt: Um 8:30 Prader Platz
Beschreibung:

Mit den Privatautos fahren wir in das Passeiertal bis zum Wanserhof in Walten. Von dort startet unsere Wanderung ins Sailer Tal bis zur Seebergalm, wo wir unsere Mittagsrast halten. Weiter geht es über den Bergrücken bis zur Wanseralm und durch das Wansertal wieder zum Ausgangspunkt zurück. Beim Wanserhof besteht die Möglichkeit zur Einkehr.

Tourdaten:

Höhenmeter: ca. 460 m, Gehzeit ca. 3 - 3,5 Std.

Ausrüstung: Proviant, Schneeschuhe und Wanderstöcke
Anmeldung:

Eine gewisse Anzahl Schneeschuhe steht ab Schuhgröße 36 zur Verfügung – bitte unbedingt vormerken. Änderungen je nach Wetter- und Schneelage vorbehalten.

Tourenbegleiter:

Barbara Lochmann, Tel. 339 6069734 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Mitgliedschaft im AVS ist Voraussetzung für die Teilnahme!

 

Wanderwoche im Grenzland Bergell/Val Bregaglia

Vom 8. bis 14. Juli 2018

 

 

Abfahrt: Mit Bus am Sonntag 8.7.2018 um 7:00 Uhr vom Prader Platz in Meran
Beschreibung:

Die Wanderwoche 2018 führt ins Bergell / Val Bregaglia, einem ca. 30 km langen Tal, das vom schweizerischen Maloja-Pass (Graubünden) in die italienische Kleinstadt Chiavenna in der Provinz Sondrio reicht. Daher kann man in hochalpinen Landschaften und in Gebieten mit fast mediterraner Vegetation wandern, schweizerische Präzision und südländische Gelassenheit erleben.  Das Tal liegt etwas abseits der großen Touristenströme und hat noch viel von seiner Ursprünglichkeit bewahrt. Es bietet anspruchsvolle Touren im steilen Gelände und gemütliche Wanderungen an Hängen und im Talboden. Zudem gibt es kulturelle Angebote wie Museen und Ausstellungen, weil hier namhafte Künstler wie Giovanni Segantini oder Alberto Giacometti gelebt und gewirkt haben.

Die ausgewählten Wanderungen stellen keine besonderen Herausforderungen dar, sie erfordern aber eine gute Kondition und Trittsicherheit. An zwei Tagen gibt es die Alternative zwischen einer anspruchsvolleren und einer leichteren Tour. Außerdem gibt es immer noch die Möglichkeit, in oder von Chiavenna aus kleine Wanderungen oder Spaziergänge zu machen, falls jemand einen Tag zum Ausspannen braucht.

nähere Details: hier klicken für eine genaue Beschreibung!
Ausrüstung:

Wetterfeste Wanderkleidung, gute hohe Bergschuhe, Rucksack, Regen- und Sonnenschutz, evtl. Wanderstöcke.

Kosten:

Einbettzimmer San Lorenzo   750,00€ Einbettzimmer Flora    690,00 € 
Doppelzimmer San Lorenzo   690,00 € Doppelzimmer Flora    630,00 €
Dreibettzimmer San Lorenzo  630,00 € Dreibettzimmer Flora   570,00 €  

Obige Preise beinhalten sechs Tage Halbpension, die Hin- und Rückfahrt mit dem Bus, die Fahrten zu den Ausgangspunkten mit Kleinbussen und die Führung durch die Tourenbegleiter. Das Mittagessen am An- und Abreisetag, die Getränke beim Abendessen, der Proviant für die Touren, die Fahrt mit der Seilbahn Albigna (hin und retour 22 SFR) und eventuelle Eintritte für die Museen sind im Preis nicht inbegriffen.

Tourenbegleiter:

Toni Ladurner und Helmuth Schenk

Die Mitgliedschaft im AVS ist Voraussetzung für die Teilnahme!

 

Sie möchten gerne über die Aktivitäten des Alpenvereins Sektion Meran informiert werden?

Tage im Freien - die Touren sind dabei

Draussen unterwegs sein und die Bergwelt erleben - jetzt auch mit vielen Toureninformationen in der Hosentasche! Unsere ehrenamtlichen Autoren haben tausende Tourenbeschreibungen erstellt: Von der gemütlichen Kinderwagenwanderung bis zur grimmigen Nordwandtour. Bildergalerien, Karten, Tourendetails, Wegbeschreibungen und noch viel mehr, warten darauf von euch entdeckt zu werden.

hier klicken
(übernommen von: www.alpenvereinaktiv.com)